Alpensieger und Alpenchampion

 

Alpensieger-Titel

SKG, ÖKV und VDH vergeben jährlich auf bestimmten Ausstellungen in der Schweiz, Österreich und Deutschland die folgenden Titel:

Alpensieger

Der Titel „Alpensieger“ kann an die beiden CACIB-Hunde vergeben werden.

Alpen-Jugendsieger

Der Titel „Alpen-Jugendsieger“ kann an die beste Jugend-Hündin und den besten Jugend-Rüden vergeben, sofern sie ein V1 erhalten haben.

Alpen-Veteranensieger

Der Titel „Alpen-Veteranensieger“ kann an die beste Veteranen-Hündin und den besten Veteranen-Rüden vergeben werden, sofern sie ein V1 erhalten haben. 

Die Vergabe der Titel liegt im Ermessen des Zuchtrichters. Ein Rechtsanspruch auf die Titelvergabe besteht nicht.

Alpenchampion-Titel

Bei den drei Verbänden SKG, ÖKV und VDH können die entsprechenden Alpenchampion-Titel beantragt werden:

 

Alpenchampion

Der Titel „Alpenchampion“ wird an die Hunde vergeben, die drei Alpensieger-Titel und eine weiteren CAC-Anwartschaft erhalten haben. Voraussetzung ist, dass die Alpensieger-Titel in drei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich und Schweiz) und von drei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden. Die weitere CAC-Anwartschaft muss in dem Land vergeben worden sein, das den Titel „Alpenchampion“ ausstellt. Der Titel „Alpenchampion“ berechtigt zum Start in der Championklasse in Deutschland, Schweiz und Österreich.

 

Alpen-Jugendchampion

Der Titel „Alpen-Jugendchampion“ wird an die Hunde vergeben, die zwei Alpen-Jugendsieger-Titel erhalten haben. Voraussetzung ist, dass diese Titel in zwei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich oder Schweiz) und von zwei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden.

 

Alpen-Veteranenchampion

Der Titel „Alpen-Veteranenchampion“ wird an die Hunde vergeben, die zwei Alpen-Veteranensieger-Titel erhalten haben. Voraussetzung ist, dass diese Titel in zwei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich oder Schweiz) und von zwei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden.

©2020 Schweizerische Kynologische Gesellschaft